13. Nationale Alpaka Schau Süd

am 17. – 18. Februar 2024 in der ARENA Hohenlohe in Ilshofen​: Samstag und Sonntag 11 – 16 Uhr​

Herzlich willkommen auf der „Alpaka Schau Süd“
Auf der „Alpaka Schau Süd“ am 17. und 18. Februar 2024 in der Arena Hohenlohe in Ilshofen trifft der Besucher täglich von 11 bis 16 Uhr mit über 300 Alpakas in unmittelbaren Kontakt und erlebt dabei die ganze Welt der Alpakas, voller Magie die diese Tiere ausstrahlen.

Zahlreiche Verkaufsstände präsentieren edle Wollprodukte von Alpakas wie Pullis, Jacken, modischen Accessoires, Betten, Kosmetik aus Alpaka Keratin aber auch Kunstgewerbe, das alles käuflich zu erwerben ist und zu einem bunten Bummel über den breitgefächerten Markt einladet. Anschließend kann im Arena Restaurant nach Herzenslust gutbürgerlich gegessen und getrunken werden.

Filme und eine tägliche Erlebnis Führung über die Alpaka Schau Süd zeigen tiefe Einblicke in das Leben der Alpakas. Ein großes Kinder- Familienprogramm mit kostenlosen Kamelreiten an beiden Tagen, Kettcar fahren, Kinder Schminken, Basteln von edlen Schmuckstücken für groß und klein, einem Gewinnspiel mit wertvollen Preisen und vielen mehr sorgen des weiteren für
ein unvergessliches Wochenende unter Alpakas.

Ein Besuch, der sich garantiert lohnt!
​Viel Freude dabei!​

Ihre Alpaka Marketing GbR

Für alle Züchter:​

  • Achtung! Einlass für Alpakas nur mit freigeschnittenen Augen der Alpakas!
  • Die „Alpaka Schau Süd“ ist die Vororder-Messe für alle Hofladen-Wiederverkäufer!
  • Bestimmung der Farbgenetik von Alpakas auf der Show.​ Vor Ort und direkt am Beispiel Eurer eigenen Alpakas bekommt Ihr einen Einstieg in die Farbgenetik und wie Ihr damit arbeitet um Eure Herde weiter zu entwickeln. Weitere Infos auf: rohrer-rangendingen@gmx.de​
  • Möglichkeit an der Teilnahme des Transportkurses für Alpakas/Lamas durch​ AELAS mit rechtlicher Bescheinigung. Nur mit Anmeldung über www.aelas.org
  • Am Samstag den 17. Februar ab 19 Uhr, großer Züchter-Abend mit Bio-Gala-Buffet sowie kostenloser Gewinnverlosung im Biohotel Schloss Kirchberg. Anmeldung unbedingt erforderlich!!! Anfahrtsbeschreibung findet Ihr bei Züchter-Abend Anmeldung.​

Richter Robin Näsemann, Deutschland

Robin Näsemann ist der einzige AOBA zertifizierte Alpaka Show Richter auf dem europäischen Festland. Er wurde 1985 in Wuppertal geboren. Sein Abitur hat er 2004 im Norden von London, England gemacht. Er studierte Betriebswirtschaftslehre in Deutschland, Irland und der Schweiz mit Abschlüssen als Bachelor of Arts und Master of Science in Economics and Communication. Seine Familie züchtet seit 2003 in der Nähe von Münster Alpakas (Abolengo
de Alpaca).

Seit mehr als 10 Jahren ist er als Zuchteignungsprüfer für den Alpaka Zucht Verband Deutschland (AZVD) e.V. tätig. In den Jahren 2007-2009 war Robin ehrenamtliches Vorstandsmitglied des AZVD. Ende 2010 begann er die Ausbildung zum AOBA Alpaka Show Judge, welche er 2013 mit einer Zertifizierung erfolgreich abschloss.

Bis heute hat er über 20 Shows in den USA, Kanada, Frankreich, Schweden,der Schweiz, den Niederlanden und in Deutschland gerichtet.
Mehr Infos finden Sie unter www.show-richter.de

Downloads

Unter diesem Link finden Sie alle Unterlagen und Formulare, die Sie benötigen: Anmeldung, Buchungen und sämtliche Bestimmungen. Bitte füllen Sie die für Sie zutreffenden Anmeldeformulare genau aus und beachten Sie ernsthaft unsere Show-, AAB-, Biosecurity- und Veterinär-Bestimmungen. Nur so können wir für eine ordnungsgemäße Alpaka Schau garantieren!

Übernachtung

Flair Park-Hotel Ilshofen
Parkstraße 2
74532 Ilshofen
Telefon: 07904 – 7030
www.parkhotel-ilshofen.com

Biohotel Schloss Kirchberg
Schloßstr. 16/3
74592 Kirchberg a. d. Jagst
Tel: 07954 9215471
www.schlosshotel-kirchberg.de

Landhotel Kirchberg
Eichenweg 2
74592 Kirchberg a. d. Jagst
Tel: 07954 98880
www.landhotel-kirchberg.de

Anreise

Die Alpaka Schau Süd findet in der Arena Hohenlohe in Ilshofen statt.

Justus-von-Liebig-Straße 1
74532 Ilshofen
Telefon: 07586 – 920 655
www.arena-hohenlohe.com

Direkt an der A6, Ausfahrt Kirchberg: Zu Google-Maps

Partner der Alpaka Schau